Handeln Sie Forex & Aktien unterwegs

FXGM

Kostenlose mobile App

Laden Sie unsere App herunter

Regulierungen

FXGM (www.fxgm.com) ist ein eingetragener Markenname von Depaho Ltd., einem Unternehmen, das in Übereinstimmung mit der Markets in Financial Instruments Directive (MiFID) der Europäischen Union arbeitet.

MiFID II bietet ein harmonisiertes regulatorisches Umfeld für Investitionsdienstleistungen im gesamten Europäischen Wirtschaftsraum (EWR). Die Hauptziele der MiFID-II-Richtlinie sind die Verbesserung der finanziellen Transparenz, die Stärkung des Wettbewerbs und ein besserer Verbraucherschutz bei Investitionsdienstleistungen. 

LIZENZEN

Die zypriotische Wertpapier- und Börsenaufsichtsbehörde (CySEC)

Lizenz No. 161/11
Depaho Ltd. ist als zypriotische Investitionsfirma (CIF) zugelassen und reguliert, die bei der Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC) (www.cysec.gov.cy), mit Lizenznummer 161/11, nach dem Gesetz über Investitionsdienstleistungen und -aktivitäten und geregelte Märkte von 2007 (Gesetz 144(I)/2007) registriert ist. CySEC ist eine unabhängige öffentliche Aufsichtsbehörde, die für die Beaufsichtigung des Marktes für Investitionsdienstleistungen und die in der Republik Zypern getätigten Transaktionen mit übertragbaren Wertpapieren zuständig ist.

Die CySEC wurde in Übereinstimmung mit Abschnitt 5 des Securities and Exchange Commission (Establishment and Responsibilities) Law von 2001 als öffentliche Rechtsperson gegründet. Die Tätigkeit der CySEC unterliegt den Gesetzen zur Regelung der Struktur, der Zuständigkeiten, der Befugnisse, der Organisation der zyprischen Wertpapier- und Börsenaufsichtsbehörde und anderer damit zusammenhängender Angelegenheiten (L73(I)/2009). Um unsere Lizenz zu sehen, klicken Sie bitte hier.

In Übereinstimmung mit dem Gesetz 144(I)/2007 ist Depaho Ltd Mitglied des Investor Compensation Fund (ICF). Der ICF wurde gemäß Artikel 59 Absätze 1 und 2 des Gesetzes 144(Ι)/2007 gegründet, der die Erbringung von Investitionsdienstleistungen, die Ausübung von Investitionstätigkeiten, den Betrieb geregelter Märkte und andere damit zusammenhängende Angelegenheiten ("das Gesetz") als Investorenentschädigungsfonds für andere Kunden von CIFs als Kreditinstituten vorsieht. Seine Befugnisse und Funktionen werden durch die Bestimmungen des Gesetzes und der Richtlinie 144-2007-15 der CySEC zur Aufrechterhaltung des Betriebs und des Betriebs des Investorenentschädigungsfonds für die Investitionsfirma ("die Richtlinie") geregelt.
 
Zweck des ICF ist es, die Ansprüche der gedeckten Kunden gegen die ICF-Mitglieder durch Entschädigung zu sichern, wenn die notwendigen Voraussetzungen erfüllt sind. Alle nicht-professionellen Investorenkunden eines ICF-Mitglieds, das vom ICF für Ansprüche gegen dieses Mitglied aus den vom Mitglied erbrachten Leistungen versichert ist, können eine Entschädigung beantragen.  Weiterlesen
Financial Sector Conduct Authority (Südafrika)

FSP-Genehmigung No. 47709
Depaho Ltd. ist auch als Finanzdienstleister (Financial Service Provider, FSP) von der South Africa Financial Sector Conduct Authority (FSCA, Südafrika) ( www.fsca.co.za ), under FSP authorisation no. 47709.
 
 
Das FSCA ist eine unabhängige Institution, die per Gesetz gegründet wurde, um die südafrikanische Nicht-Banking- Finanzdienstleistungsbranche im öffentlichen Interesse zu beaufsichtigen. Das FSCA setzt sich für die Förderung und Aufrechterhaltung solider Finanzinvestitionen in Südafrika ein. Das FSCA beaufsichtigt den Nichtbanken-Finanzdienstleistungssektor, zu dem unter anderem Pensionsfonds, kurz- und langfristige Versicherungen, Unternehmen, Bestattungsversicherungen, Systeme, kollektive Kapitalanlagen (Investmentfonds und Aktienmarkt), Finanzberater und Makler gehören und stellt ein Register dieser zugelassenen Unternehmen zur Verfügung.
 
Das FSCA verfügt über eine starke und effektive Präsenz im Regulierungsbereich in Südafrika und international, arbeitet aber eng mit seinen Kollegen in anderen Teilen Afrikas zusammen, um solide Rahmenbedingungen zu schaffen. Weiterlesen

 

REGISTRIERUNGEN

 

 

Depaho Ltd. arbeitet in Übereinstimmung mit hohen finanziellen Standards und ist berechtigt, grenzüberschreitende Dienstleistungen für die EU-Mitgliedstaaten sowie für Südafrika, die Schweiz und die Ukraine anzubieten. Depaho Ltd. ist bei mehreren Behörden registriert. Nachfolgend finden Sie unter anderem eine Liste der Behörden, bei denen Depaho Ltd. registriert ist. Bitte beachten Sie, dass die Liste nicht vollständig ist. 

 

 

Commissione Nazionale per le Società e la Borsa (CONSOB)

Registrierung No. 3567
Die Commissione Nazionale per le Società e la Borsa (CONSOB, Italien) ist die Aufsichtsbehörde für den italienischen Finanzproduktmarkt. Ihre Ziele sind der Schutz der Investoren sowie die Effizienz, Transparenz und Entwicklung des Marktes. CONSOB regelt die Erbringung von Investitionsdienstleistungen und -tätigkeiten, das Verhalten, das von Vermittlern und Finanzverkäufern im Umgang mit Investoren zu wahren ist, sowie Grundsätze und Kriterien im Zusammenhang mit der Organisation des "Organismo per la tenuta dell'Albo dei promotori finanziari" und des "Organismo dei consulenti finanziari".  Weiterlesen

The Comisión Nacional del Mercado de Valores (CNMV)

Registrierung No. 3321
Die Comisión Nacional del Mercado de Valores (CNMV, Spanien) ist die Agentur, die für die Überwachung und Inspektion der spanischen Aktienmärkte und der Aktivitäten aller Teilnehmer an diesen Märkten zuständig ist. Sie wurde durch das Wertpapiermarktgesetz geschaffen, das tief greifende Reformen dieses Segments des spanischen Finanzsystems einleitete. Der Zweck der CNMV ist es, die Transparenz des spanischen Marktes und die korrekte Preisbildung auf dem spanischen Markt zu gewährleisten und die Investoren zu schützen. Die CNMV fördert die Offenlegung aller Informationen, die zur Erreichung dieser Ziele erforderlich sind, mit allen ihr zur Verfügung stehenden Mitteln. Weiterlesen
 

Finansinspektionen (FI)
Die Finansinspektionen (FI, Schweden) ist eine Finanzaufsichtsbehörde, die Trends auf dem Finanzmarkt überwacht und analysiert und die finanzielle Gesundheit einzelner Unternehmen bewertet. FI überwacht die Einhaltung von Gesetzen, Verordnungen und anderen Vorschriften, überwacht das schwedische Insidergesetz und untersucht Fälle von Verdacht auf Straftaten und Kursmanipulationen.
 
FI veröffentlicht Vorschriften und Richtlinien, um zu beurteilen, ob bestehende Gesetze geändert werden müssen. Sie erteilt Unternehmen, die Finanzdienstleistungen erbringen wollen, Genehmigungen, entwirft Regeln und Vorschriften für Finanzgeschäfte und überwacht diese Regeln und die Durchführung von Risikobewertungen.
 
FI ist auch dafür verantwortlich, dass Unternehmen vollständige und klare Informationen an die Verbraucher weitergeben und sicherstellen, dass die Routinen für solche Informationen zufriedenstellend funktionieren. Weiterlesen

Finanssivalvonta (FIN-FSA)
Finanssivalvonta oder die Finanzaufsichtsbehörde (FIN-FSA, Finnland) ist die Behörde für die Aufsicht über den finnischen Finanz- und Versicherungssektor. Zu den von der Behörde beaufsichtigten Unternehmen gehören Banken, Versicherungs- und Pensionskassen sowie andere im Versicherungssektor tätige Unternehmen, Investitionsfirmen, Fondsverwaltungsgesellschaften und die Helsinki Stock Exchange.
 
Ziel der FIN-FSA-Tätigkeiten ist es, eine ausgewogene Geschäftstätigkeit von Kreditinstituten, Versicherungs- und Pensionsfirmen sowie anderen beaufsichtigten Unternehmen auf stabilen Finanzmärkten zu ermöglichen. Ziel der FIN-FSA ist es auch, die Rechte der Versicherten zu schützen und das Vertrauen der Öffentlichkeit in die Finanzmarktgeschäfte zu fördern.
 
Darüber hinaus ist FIN-FSA für die Förderung der Einhaltung bewährter Praktiken auf den Finanzmärkten und die Verbreitung des allgemeinen Wissens über die Märkte verantwortlich. Diese Ziele und Aufgaben wurden in das Gesetz über die Finanzaufsicht aufgenommen. Weiterlesen
Komisja Nadzaru Finansowego (KNF)
Die Komisja Nadzaru Finansowego (KNF, Polen) ist das für die staatliche Aufsicht über den polnischen Finanzmarkt zuständige Verwaltungsorgan. Das KNF übt unter anderem die Aufsicht über den Finanzmarkt aus, einschließlich der Bankenaufsicht, der Aufsicht über den Kapitalmarkt, der zusätzlichen Aufsicht über Finanzkonglomerate und der Aufsicht über E-Geld-Institute. Die Mission des KNF-Büros ist es, die Stabilität und sichere Entwicklung des Finanzmarktes zu gewährleisten. Das KNF-Büro ist ein unabhängiges Organ, dessen Aufgaben darin bestehen, übermäßige Risiken bei der Tätigkeit von beaufsichtigten Unternehmen zu begrenzen, die Transparenz des Finanzmarktes zu stärken und den Markt beim Aufbau seiner Position in Europa zu unterstützen.  Weiterlesen

Die Financial Conduct Authority (FCA, UK) (FCA, UK)

Registrierung No. 593528
 
Die Financial Conduct Authority (FCA, UK) ist eine nichtstaatliche Einrichtung, die die Finanzdienstleistungsbranche im Vereinigten Königreich unabhängig reguliert. Die EZV spielt auch eine wichtige Rolle bei der Regulierung und Zulassung von Finanzdienstleistungsunternehmen aus dem Europäischen Wirtschaftsraum (EWR). Unternehmen, die innerhalb eines Mitgliedstaates des EWR reguliert sind, sind berechtigt, Finanzprodukte und -dienstleistungen anderen EWR-Mitgliedstaaten anzubieten, sofern sie über die erforderlichen Genehmigungen verfügen. Die EZV stellt ein Register dieser zugelassenen Unternehmen zur Verfügung.   Weiterlesen
Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin)

Registrierung<div class="regulations bw-regulations" style="text-align: justify;"> <p> <strong>FXGM</strong> (<a href="/">www.fxgm.com</a>) ist ein eingetragener Markenname von <b>Depaho Ltd</b>., einem Unternehmen, das in Übereinstimmung mit der Markets in Financial Instruments Directive (MiFID) der Europäischen Union arbeitet.<br> <br> MiFID II bietet ein harmonisiertes regulatorisches Umfeld für Investitionsdienstleistungen im gesamten Europäischen Wirtschaftsraum (EWR). Die Hauptziele der MiFID-II-Richtlinie sind die Verbesserung der finanziellen Transparenz, die Stärkung des Wettbewerbs und ein besserer Verbraucherschutz bei Investitionsdienstleistungen. <br> </p> <h2 style="font-size: 16px;">LICENCES</h2> <table> <tbody> <tr> <td><b>Die zypriotische Wertpapier- und Börsenaufsichtsbehörde (CySEC)</b><br><br><b>Lizenz No. </b><a href="http://www.cysec.gov.cy/en-GB/entities/investment-firms/cypriot/37690/" target="_blank">161/11</a> </td> <td> <div style="text-align: justify;">Depaho Ltd. ist als zypriotische Investitionsfirma (CIF) zugelassen und reguliert, die bei der Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC) (<a href="http://www.cysec.gov.cy/" target="_blank">www.cysec.gov.cy</a>), mit Lizenznummer <a href="http://www.cysec.gov.cy/en-GB/entities/investment-firms/cypriot/37690/" target="_blank">161/11</a>, nach dem Gesetz über Investitionsdienstleistungen und -aktivitäten und geregelte Märkte von 2007 (Gesetz 144(I)/2007) registriert ist. CySEC ist eine unabhängige öffentliche Aufsichtsbehörde, die für die Beaufsichtigung des Marktes für Investitionsdienstleistungen und die in der Republik Zypern getätigten Transaktionen mit übertragbaren Wertpapieren zuständig ist.<br><br> Die CySEC wurde in Übereinstimmung mit Abschnitt 5 des Securities and Exchange Commission (Establishment and Responsibilities) Law von 2001 als öffentliche Rechtsperson gegründet. Die Tätigkeit der CySEC unterliegt den Gesetzen zur Regelung der Struktur, der Zuständigkeiten, der Befugnisse, der Organisation der zyprischen Wertpapier- und Börsenaufsichtsbehörde und anderer damit zusammenhängender Angelegenheiten (L73(I)/2009). Um unsere Lizenz zu sehen, klicken Sie bitte <a href="http://www.depaho.eu/Documents/PDF/CySec_license_ENG/">hier</a>.<br><br><div>In Übereinstimmung mit dem Gesetz 144(I)/2007 ist Depaho Ltd Mitglied des Investor Compensation Fund (ICF). Der ICF wurde gemäß Artikel 59 Absätze 1 und 2 des Gesetzes 144(Ι)/2007 gegründet, der die Erbringung von Investitionsdienstleistungen, die Ausübung von Investitionstätigkeiten, den Betrieb geregelter Märkte und andere damit zusammenhängende Angelegenheiten ("das Gesetz") als Investorenentschädigungsfonds für andere Kunden von CIFs als Kreditinstituten vorsieht. Seine Befugnisse und Funktionen werden durch die Bestimmungen des Gesetzes und der Richtlinie 144-2007-15 der CySEC zur Aufrechterhaltung des Betriebs und des Betriebs des Investorenentschädigungsfonds für die Investitionsfirma ("die Richtlinie") geregelt.</div><div><br></div>Zweck des ICF ist es, die Ansprüche der gedeckten Kunden gegen die ICF-Mitglieder durch Entschädigung zu sichern, wenn die notwendigen Voraussetzungen erfüllt sind. Alle nicht-professionellen Investorenkunden eines ICF-Mitglieds, das vom ICF für Ansprüche gegen dieses Mitglied aus den vom Mitglied erbrachten Leistungen versichert ist, können eine Entschädigung beantragen. <a href="http://www.cysec.gov.cy/en-GB/complaints/tae/information/"> Weiterlesen</a><br></div> </td> </tr> <tr> <td><b>Financial Sector Conduct Authority (Südafrika)</b><br> <br>FSP-Genehmigung No. <a href="https://www.fsca.co.za/Fais/Search_FSP.htm" target="_blank">47709</a> </td> <td> <div style="text-align: justify;">Depaho Ltd. ist auch als Finanzdienstleister (Financial Service Provider, FSP) von der South Africa Financial Sector Conduct Authority (FSCA, Südafrika) ( <a href="http://www.fsca.co.za/">www.fsca.co.za</a> ), under FSP authorisation no. <a href="https://www.fsca.co.za/Fais/Search_FSP.htm" target="_blank">47709</a>.</div><div style="text-align: justify;"><br></div><div style="text-align: justify;"><br></div><div style="text-align: justify;"><div>Das FSCA ist eine unabhängige Institution, die per Gesetz gegründet wurde, um die südafrikanische Nicht-Banking- Finanzdienstleistungsbranche im öffentlichen Interesse zu beaufsichtigen. Das FSCA setzt sich für die Förderung und Aufrechterhaltung solider Finanzinvestitionen in Südafrika ein. Das FSCA beaufsichtigt den Nichtbanken-Finanzdienstleistungssektor, zu dem unter anderem Pensionsfonds, kurz- und langfristige Versicherungen, Unternehmen, Bestattungsversicherungen, Systeme, kollektive Kapitalanlagen (Investmentfonds und Aktienmarkt), Finanzberater und Makler gehören und stellt ein Register dieser zugelassenen Unternehmen zur Verfügung.</div><div><br></div><div>Das FSCA verfügt über eine starke und effektive Präsenz im Regulierungsbereich in Südafrika und international, arbeitet aber eng mit seinen Kollegen in anderen Teilen Afrikas zusammen, um solide Rahmenbedingungen zu schaffen. <a href="https://www.fsca.co.za/Pages/Default.aspx" target="_blank" style="color: rgb(30, 112, 191); background-color: rgba(0, 0, 0, 0.075);">Weiterlesen</a></div><br></div> </td> </tr> </tbody> </table> <p></p><h2 style="font-size: 16px;">REGISTRIERUNGEN</h2><p></p> <p></p><div style="text-align: justify;">Depaho Ltd. arbeitet in Übereinstimmung mit hohen finanziellen Standards und ist berechtigt, grenzüberschreitende Dienstleistungen für die EU-Mitgliedstaaten sowie für Südafrika, die Schweiz und die Ukraine anzubieten. Depaho Ltd. ist bei mehreren Behörden registriert. Nachfolgend finden Sie unter anderem eine Liste der Behörden, bei denen Depaho Ltd. registriert ist. Bitte beachten Sie, dass die Liste nicht vollständig ist. <br></div><p></p> <p> </p> <table> <tbody> <tr> <td> <strong>Commissione Nazionale per le Società e la Borsa (CONSOB)</strong><br><br> Registrierung No. <a href="http://www.consob.it/documents/46180/46181/COM_115_EN.pdf/94b8ee28-a80d-488d-b93a-a045ccbd5d1f#page=783">3567</a></td> <td> <div style="text-align: justify;">Die Commissione Nazionale per le Società e la Borsa (CONSOB, Italien) ist die Aufsichtsbehörde für den italienischen Finanzproduktmarkt. Ihre Ziele sind der Schutz der Investoren sowie die Effizienz, Transparenz und Entwicklung des Marktes. CONSOB regelt die Erbringung von Investitionsdienstleistungen und -tätigkeiten, das Verhalten, das von Vermittlern und Finanzverkäufern im Umgang mit Investoren zu wahren ist, sowie Grundsätze und Kriterien im Zusammenhang mit der Organisation des "Organismo per la tenuta dell'Albo dei promotori finanziari" und des "Organismo dei consulenti finanziari".  <a href="http://www.consob.it/documents/46180/46181/COM_115_EN.pdf/94b8ee28-a80d-488d-b93a-a045ccbd5d1f#page=783" style="background-color: rgba(0, 0, 0, 0.075);">Weiterlesen</a></div> </td> </tr> <tr> <td> <br> <strong>The Comisión Nacional del Mercado de Valores (CNMV)</strong><br> <br>Registrierung No. <a href="http://www.cnmv.es/Portal/Consultas/ESI/ESISExtranjerasLP.aspx?tipo=CLP&numero=3321" target="_blank">3321</a></td> <td> <div style="text-align: justify;">Die Comisión Nacional del Mercado de Valores (CNMV, Spanien) ist die Agentur, die für die Überwachung und Inspektion der spanischen Aktienmärkte und der Aktivitäten aller Teilnehmer an diesen Märkten zuständig ist. Sie wurde durch das Wertpapiermarktgesetz geschaffen, das tief greifende Reformen dieses Segments des spanischen Finanzsystems einleitete. Der Zweck der CNMV ist es, die Transparenz des spanischen Marktes und die korrekte Preisbildung auf dem spanischen Markt zu gewährleisten und die Investoren zu schützen. Die CNMV fördert die Offenlegung aller Informationen, die zur Erreichung dieser Ziele erforderlich sind, mit allen ihr zur Verfügung stehenden Mitteln. <a href="http://www.cnmv.es/Portal/Consultas/ESI/ESISExtranjerasLP.aspx?tipo=CLP&numero=3321" target="_blank" style="color: rgb(30, 112, 191); background-color: rgba(0, 0, 0, 0.075);">Weiterlesen</a><br></div><div style="text-align: justify;"><br></div> </td> </tr> <tr> <td> <br> <strong>Finansinspektionen (FI)</strong></td> <td> <div>Die Finansinspektionen (FI, Schweden) ist eine Finanzaufsichtsbehörde, die Trends auf dem Finanzmarkt überwacht und analysiert und die finanzielle Gesundheit einzelner Unternehmen bewertet. FI überwacht die Einhaltung von Gesetzen, Verordnungen und anderen Vorschriften, überwacht das schwedische Insidergesetz und untersucht Fälle von Verdacht auf Straftaten und Kursmanipulationen.</div><div><br></div><div>FI veröffentlicht Vorschriften und Richtlinien, um zu beurteilen, ob bestehende Gesetze geändert werden müssen. Sie erteilt Unternehmen, die Finanzdienstleistungen erbringen wollen, Genehmigungen, entwirft Regeln und Vorschriften für Finanzgeschäfte und überwacht diese Regeln und die Durchführung von Risikobewertungen.</div><div><br></div><div style="text-align: justify;">FI ist auch dafür verantwortlich, dass Unternehmen vollständige und klare Informationen an die Verbraucher weitergeben und sicherstellen, dass die Routinen für solche Informationen zufriedenstellend funktionieren. <a href="http://www.fi.se/en/our-registers/company-register/details?id=114923" target="_blank">Weiterlesen</a></div> </td> </tr> <tr> <td> <br> <strong>Finanssivalvonta (FIN-FSA)</strong></td> <td> <div>Finanssivalvonta oder die Finanzaufsichtsbehörde (FIN-FSA, Finnland) ist die Behörde für die Aufsicht über den finnischen Finanz- und Versicherungssektor. Zu den von der Behörde beaufsichtigten Unternehmen gehören Banken, Versicherungs- und Pensionskassen sowie andere im Versicherungssektor tätige Unternehmen, Investitionsfirmen, Fondsverwaltungsgesellschaften und die Helsinki Stock Exchange.</div><div><br></div><div>Ziel der FIN-FSA-Tätigkeiten ist es, eine ausgewogene Geschäftstätigkeit von Kreditinstituten, Versicherungs- und Pensionsfirmen sowie anderen beaufsichtigten Unternehmen auf stabilen Finanzmärkten zu ermöglichen. Ziel der FIN-FSA ist es auch, die Rechte der Versicherten zu schützen und das Vertrauen der Öffentlichkeit in die Finanzmarktgeschäfte zu fördern.</div><div><br></div><div style="text-align: justify;">Darüber hinaus ist FIN-FSA für die Förderung der Einhaltung bewährter Praktiken auf den Finanzmärkten und die Verbreitung des allgemeinen Wissens über die Märkte verantwortlich. Diese Ziele und Aufgaben wurden in das Gesetz über die Finanzaufsicht aufgenommen. <a href="http://www.finanssivalvonta.fi/en/Authorisations/Notifications/Pages/notifications.aspx" target="_blank">Weiterlesen</a></div> </td> </tr> <tr> <td> <strong>Komisja Nadzaru Finansowego (KNF)</strong></td> <td> <div style="text-align: justify;"> Die Komisja Nadzaru Finansowego (KNF, Polen) ist das für die staatliche Aufsicht über den polnischen Finanzmarkt zuständige Verwaltungsorgan. Das KNF übt unter anderem die Aufsicht über den Finanzmarkt aus, einschließlich der Bankenaufsicht, der Aufsicht über den Kapitalmarkt, der zusätzlichen Aufsicht über Finanzkonglomerate und der Aufsicht über E-Geld-Institute. Die Mission des KNF-Büros ist es, die Stabilität und sichere Entwicklung des Finanzmarktes zu gewährleisten. Das KNF-Büro ist ein unabhängiges Organ, dessen Aufgaben darin bestehen, übermäßige Risiken bei der Tätigkeit von beaufsichtigten Unternehmen zu begrenzen, die Transparenz des Finanzmarktes zu stärken und den Markt beim Aufbau seiner Position in Europa zu unterstützen.  <a href="https://www.knf.gov.pl/en/ENTITIES/entities_search#46927" target="_blank">Weiterlesen</a></div> </td> </tr> <tr> <td> <br><b>Die Financial Conduct Authority (FCA, UK) (FCA, UK)</b><br> <br>Registrierung<b> No. </b><a href="https://register.fca.org.uk/ShPo_FirmDetailsPage?id=001b000000NMUuLAAX" target="_blank" style="font-weight: bold;">593528</a></td> <td> <div style="text-align: justify;"> </div><div style="text-align: justify;"><b>Die Financial Conduct Authority (FCA, UK)</b> ist eine nichtstaatliche Einrichtung, die die Finanzdienstleistungsbranche im Vereinigten Königreich unabhängig reguliert. Die EZV spielt auch eine wichtige Rolle bei der Regulierung und Zulassung von Finanzdienstleistungsunternehmen aus dem Europäischen Wirtschaftsraum (EWR). Unternehmen, die innerhalb eines Mitgliedstaates des EWR reguliert sind, sind berechtigt, Finanzprodukte und -dienstleistungen anderen EWR-Mitgliedstaaten anzubieten, sofern sie über die erforderlichen Genehmigungen verfügen. Die EZV stellt ein Register dieser zugelassenen Unternehmen zur Verfügung.   <a href="https://register.fca.org.uk/ShPo_FirmDetailsPage?id=001b000000NMUuLAAX" target="_blank" style="background-color: rgba(0, 0, 0, 0.075);">Weiterlesen</a></div> </td> </tr> <tr> <td> <strong>Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin)<br> <br></strong>Registrierung<span style="font-weight: bolder;"> </span><strong> No. <a href="https://portal.mvp.bafin.de/database/InstInfo/institutDetails.do?cmd=loadInstitutAction&institutId=130520" target="_blank">130520</a></strong></td> <td> <div style="text-align: justify;"> The Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin, Germany) is the integrated supervisory authority for Germany’s financial market.<br> <br> It is responsible for supervising credit institutions, financial services providers, asset management companies, insurance undertakings, pension funds (supervised entities) and securities trading.<br> <br> BaFin sees itself as a forward-looking, risk-oriented supervisory authority. It acts decisively and judiciously to contribute to the proper functioning, stability and integrity of the German financial system in a European and international context, thus fulfilling its statutory mandate to the best of its ability. <a href="https://portal.mvp.bafin.de/database/InstInfo/institutDetails.do?cmd=loadInstitutAction&institutId=130520" target="_blank">Weiterlesen</a></div> </td> </tr> <tr> <td> <br><br><b>Finanstilsynet (Norwegen)</b><br><br><b> Registrierung No. </b><a href="https://www.finanstilsynet.no/konsesjonsregisteret/detail/?id=110347" target="_blank" style="font-weight: bold;">FT00080174</a> </td> <td> <div style="text-align: justify;">Finanstilsynet ist die norwegische Finanzaufsichtsbehörde. Basierend auf der norwegischen Gesetzgebung und internationalen Standards agiert sie als unabhängige Regierungsbehörde und ist für die Finanzregulierung und -aufsicht über Unternehmen und Märkte zuständig. Ziel ist es, die Finanzstabilität und geordnete Marktbedingungen zu fördern und Vertrauen in die Einhaltung von Finanzverträgen und die ordnungsgemäße Erbringung von Dienstleistungen zu schaffen.<div><br></div><div>Finanstilsynet reguliert und überwacht neben Finanzmarktplätzen auch Banken, Finanzunternehmen, Hypothekenbanken, Versicherungsgesellschaften, Pensionsfonds, Investitionsfirmen und die Verwaltung von Wertpapierfonds.</div><div><br></div>Sie geht davon aus, dass allen oben genannten beaufsichtigten Unternehmen wettbewerbsfähige Bedingungen geboten werden müssen, die mit denen der Institute in anderen EWR-Mitgliedstaaten übereinstimmen.<a href="https://www.finanstilsynet.no/en/finanstilsynets-registry/detail/?id=F_13470" target="_blank">Weiterlesen</a> </div> </td> </tr> </tbody> </table> <p> </p> <p><b>Auch registriert bei:</b><br> <br> <strong>AFM</strong> Autoriteit Financiële Markten (Netherlands)<br> <strong>FMA </strong>Financial Market Authority (Austria)<br> <strong>FSA </strong>Finanstilsynet (Denmark)<br> <strong>MFSA</strong> Malta Finanzdienstleistungsbehörde<br> <strong>Finantsinspektsioon</strong> (Estonia)<br> <strong>Narodna banka Slovenska</strong> (Slovak Republic)<br> <strong>ASF</strong> Autoritatea De Supraveghere Financiara (Romania)<br> <strong>Autorité des Marchés Financiers (AMF) & Banque de France (ACPR) </strong>(France)<br> <br><u>Wichtiger Hinweis:  Depaho Ltd erbringt keine Dienstleistungen in den Gebieten USA, Kanada, Belgien und Iran.</u></p> </div>  No. 130520
Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin, Deutschland) ist die integrierte Aufsichtsbehörde für den deutschen Finanzmarkt.
 
Sie ist zuständig für die Aufsicht über Kreditinstitute, Finanzdienstleister, Vermögensverwaltungsgesellschaften, Versicherungsunternehmen, Pensionsfonds (beaufsichtigte Unternehmen) und den Wertpapierhandel.
 
Die BaFin versteht sich als zukunftsorientierte, risikoorientierte Aufsichtsbehörde. Sie handelt entschlossen und umsichtig, um zum reibungslosen Funktionieren, zur Stabilität und zur Integrität des deutschen Finanzsystems im europäischen und internationalen Kontext beizutragen und damit ihren gesetzlichen Auftrag nach besten Kräften zu erfüllen.  Weiterlesen


Finanstilsynet (Norwegen)

Registrierung No. FT00080174
Finanstilsynet ist die norwegische Finanzaufsichtsbehörde. Basierend auf der norwegischen Gesetzgebung und internationalen Standards agiert sie als unabhängige Regierungsbehörde und ist für die Finanzregulierung und -aufsicht über Unternehmen und Märkte zuständig. Ziel ist es, die Finanzstabilität und geordnete Marktbedingungen zu fördern und Vertrauen in die Einhaltung von Finanzverträgen und die ordnungsgemäße Erbringung von Dienstleistungen zu schaffen.
 
Finanstilsynet reguliert und überwacht neben Finanzmarktplätzen auch Banken, Finanzunternehmen, Hypothekenbanken, Versicherungsgesellschaften, Pensionsfonds, Investitionsfirmen und die Verwaltung von Wertpapierfonds.
 
Sie geht davon aus, dass allen oben genannten beaufsichtigten Unternehmen wettbewerbsfähige Bedingungen geboten werden müssen, die mit denen der Institute in anderen EWR-Mitgliedstaaten übereinstimmen.Weiterlesen

 

Auch registriert bei:
 
AFM Autoriteit Financiële Markten (Netherlands)
FMA Financial Market Authority (Austria)
FSA Finanstilsynet (Denmark)
MFSA Malta Finanzdienstleistungsbehörde
Finantsinspektsioon (Estonia)
Narodna banka Slovenska (Slovak Republic)
ASF Autoritatea De Supraveghere Financiara (Romania)
Autorité des Marchés Financiers (AMF) & Banque de France (ACPR) (France)
 
Wichtiger Hinweis:  Depaho Ltd erbringt keine Dienstleistungen in den Gebieten USA, Kanada, Belgien und Iran.

Unfortunately, we do not offer our services to residents.

Ok